Kategorie-Archiv: Neuigkeiten

Rückblick auf 2016 und ein erster Ausblick für die kommende Zeit

Im Oktober 2016 fand im Rahmen einer festlichen Veranstaltung mit Gästen aus dem In- und Ausland die Feier zum 20 jährigen Bestehen statt. Video der Veranstaltung

Mit 200 Mitgliedern aus Deutschland haben wir uns die Aufgabe gestellt, die Tradition des „Trabant“ als Kulturgut zu wahren und Besuchern in der Ausstellung zu präsentieren. Diese Aufgabe haben wir erfüllt und konnten insgesamt 6000 Besucher begrüßen.

In Abstimmung mit dem August-Horch-Museum haben wir erstmals in den Wintermonaten unsere Ausstellung geöffnet. Diese Entscheidung hat sich im Interesse der zahlreichen Gruppen, die auch in der Adventszeit die Ausstellung besuchten, bewährt. Ein besonderer Dank gilt den Betreuern unserer Ausstellung, die stets motiviert die Führungen gestalteten.

Die erfolgreiche Arbeit in einer Arbeitsgemeinschaft mit begabten Schülern aus Zwickau wird durch die Fertigstellung eines „Trabant“ zum Abschluss gebracht und der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei gilt besonderer Dank Herrn Matthias Dehmer, der mit hohem Fachwissen und persönlichem Einsatz die Arbeit geleitet hat.

Im Juni diesen Jahres wird unser TRABANT 60 Jahre. Dieses Jubiläum werden wir anlässlich der ITT vom 16. bis 18. Juni im Rahmen einer Sonderausstellung würdig begehen.

Zum August 2017 schließt unsere Ausstellung die Tore, wie es weiter geht ist sobald es feststeht hier zu lesen.

InterTrab e.V. Ergebnis der Vorstandswahl 2016

K800_IT Vorstand 2016 HP

Bild von Klaus Pohl: Neuer InterTrab e.V. Vorstand und Renate Lang (Ehrenmitglied)

1. Vorsitzender: Wolfgang Kießling
2. Vorsitzender: Manfred Schürer
3. Schatzmeisterin: Christel Haupt

Beisitzer:

Falk Wannhoff
Dipl.-Ing. (FH) Klaus Popp
Matthias Dehmer
Lukas Krauße
Christian Konradt

Die Vorstandsbesetzung hat sich geändert und mit nun 5 Beisitzern auch verstärkt.

Sebastian Mai (bisheriger 2. Vorsitzender) und Yvonne Mai (bisherige Schatzmeisterin) haben aus beruflicher Auslastung und aus Zeitgründen auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Der Verein dankt beiden für deren Einsatz.

Die AUTOmobile Trabantausstellung geht in die Verlängerung, bis Ende August 2017!

In 2017 hat unsere AUTOmobile Trabant Ausstellung bis August noch geöffnet, wie und wo es dann weitergeht ist noch offen.

Was sind die Besonderheiten unserer Ausstellung welche die Bandbreite des Automobilbaues in Zwickau nach 1945 darstellt?

Für die Größe unseres kleinen Museums hatten wir noch nie eine solch hochkarätige Sammlung in unserer Halle. Das tröstet auch über den Verlust der Duroplaststrecke hinweg.
Das sind die Sahnestücke: F 8 Cabrio, F 9 in Zwickau 1953 gebaut und in Dresden mit einer Gläser Karosserie als Cabrio veredelt, es wurden nur 20 Exemplare gebaut und dies ist das letzte Original. P 70 Coupé 1958, des frühe Sportcoupé,  Sachsenring P240, Trabant Prototyp P610 mit Skoda Motor geplant in den 70-iger Jahren als RGW Auto, der Diesel Trabant und der Rallyetrabant 800 RS original Werksfahrzeug von Heinz Galle, Wolfgang Kießling (letzter in Zwickau
verbliebene Werkstrabi ).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dazu kommt eine Szene mit dem Mauerfall und einem Trabant als Symbol, die neu gestaltete Campingecke, Aufnahmen der Doku GO Trabi GO forever, eine Werkstattszene mit einer neuen
original Komplett Karosserie von 1976!! Und viele schöne Fahrzeuge der einzelnen Trabant Baureihen von P50 bis Trabant 1,1.

Ein besonderes Dankeschön an die fleißigen Helfer, Betreuer und Leihgeber welche diese einmalige Ausstellung erst ermöglicht haben.

Diese Aufnahmen hat Matthias Rose der Chef des Marktwesens und Tourist Information Zwickau am vergangenen Freitag 09.10.2015 gemacht.